Gesundheit beginnt im Darm

Der Darm hat große Bedeutung für unser Immunsystem!  Er besitzt ca. 80%  unserer Immunzellen und ist somit das größte Organ des menschlichen Immunsystems. Zahlreiche Erkrankungen können die Folge einer gestörten  Darmflora sein.

Dazu gehören:
Müdigkeit, Muskel-und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, Hautprobleme (Neurodermitis) und geschwächte Abwehrkräfte. Aber auch Unverträglichkeiten, Reizdarm oder Blähungen können ihren Ursprung  in einer gestörten Darmflora haben.

Spezielle Probiotika, Molkeproteine und andere Mikronährstoffe können dabei helfen den Teufelskreis zu durchbrechen. 

Wir unterstützen Sie mit innovativen Analysenmethoden, die für Sie wichtigen Mikronährstoffe auszusuchen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!